Programm

Die Geschichte beginnt zunächst am Pesterwitzer Jochhöhschlösschen mit den beiden älteren Bewohnern Gustav Kotz und Alfred Brocken. Die genießen ihre Rente und ihre Ruhe und können sich sogar eine Putzfrau leisten.

Gustav, Natascha und Alfred
Norbert Wohnhai und Ruud van der Bommel

Ruud van der Bommel und Liesbeth Spanner
Natascha – so heißt die Haushaltsfee – kommt aus Russland und hat nebenbei erfahren dass das Jochhöhschlösschen an einen holländischen Investor verkauft werden soll. Der lässt auch nicht lange auf sich warten und stellt sich allen Anwesenden als Ruud van der Bommel vor. Von Beruf Sohn – ist er daran interessiert möglichst weit weg von seinem alten Herrn zu sein und da er fürchtet dass sein Heimatland, bedingt durch den ansteigenden Meeresspiegel, irgendwann der Flut zum Opfer fällt schaut er sich schon mal nach etwas „höhergelegenem“ um.

Der lokale Immobilienberater – Norbert Wohnhai – ist gerade dabei seinem holländischen Interessenten die Ländereien schmackhaft zu machen als da Liesbeth Spanner – die Betreuerin von Gustav Kotz und Alfred Brocken – die Bühne betritt. Durch ihre frühere Tätigkeit beim Ministerium für Staatssicherheit hat sie natürlich längst mitbekommen dass das Jochhöh verkauft und die darin lebenden Bewohner vertrieben werden sollen.

Nun liegt es an van der Bommel wie er die Charaktere umstimmt. Er lädt sie also alle schon mal für Februar/März 2019 auf eine Fahrt nach Amsterdam ein. Was da alles passiert und wie sich die beteiligten Parteien einigen seht Ihre lieber Närrinnen und Narren ab dem 23.02. bis zum 23.03.2019 jeden Samstag im Pesterwitzer Schafstall.

Darsteller:
Gustav Kotz – Lutz Hattwig
Alfred Brocken – Ronny Hahn
Natascha – Lydia Wätzig
Ruud van der Bommel – Kay Schütz
Norbert Wohnhai – Steffen Schütz
Liesbeth Spanner – Ines Schütz

Regie:
Mario Marquardt