Saison 2014/2015

 

Beuli
Hilfsarbeiter BeuliOrtsheiler DrecksteinOrtsheiler DrecksteinProstituierte
Prostituierte

NotheilerNotheiler

Die Geschichte beginnt mit Beuli und Brocki – zwei Hilfsarbeitern des Steinzeitdorfes Steinwitz – deren einzige Aufgabe darin besteht, die immer öfters herabfallenden Felsbrocken wegzuräumen, welche den Zugang zum Ort versperren. In ihren Augen ist dies eine sehr wichtige Arbeit und – auch wenn sie ziemlich eintönig ist – immer noch besser als im Steinbruch arbeiten zu müssen.

Dann gibt es noch den Ortsheiler – Herrn Dreckstein – den Stammesfürsten von Steinwitz. Dieser ist damit beschäftigt für Recht und Ordnung zu sorgen und den beiden Arbeitern ordentlich Dampf zu machen. Da in Kürze Wahlen anstehen ist der Ortsheiler besonders streng und natürlich steht dabei auch das Thema Wahlkampf im Fokus.

Nachdem sich Herr Dreckstein von seinem Kontrollbesuch wieder verabschiedet hat, bekommen Beuli und Brocki Damenbesuch von einer Prostituierten welche neue Kunden akquirieren möchte und die Beiden entsprechend von der Arbeit abhält.

Nachdem sich auch die Dame verabschiedet hat machen sich die beiden Arbeiter wieder an ihr Tageswerk und knobeln aus, wer nun welche Aufgabe übernimmt. Dabei kommt es zu einem Arbeitsunfall bei dem Brocki verletzt und bewusstlos wird.

Sein Freund Beuli ruft daraufhin den Notheiler an – den Druiden des Dorfes – welcher Brocki auch umgehend versorgt.

Wie die Geschichte weitergeht, ob Herr Dreckstein wieder gewählt wird, ob sich Brocki von seinem Unfall erholt und was die Prostituierte mit Beuli treibt – das alles erfahrt ihr zu unseren Faschingsveranstaltungen im Februar und März.

www.karneval-megastore.de